Workshops

September/Oktober

Painted Rocks – Kulturhocker statt grauer Beton

19.09., 11―13 Uhr
26.09., 11―13 Uhr
03.10., 11―13 Uhr
10.10.,  11―13 Uhr

Wo
Treffpunkt:
① Bunte Hammerhütte

Leitung
Oliver Schneider
und Harei Meise

Graffiti als Sitzpolster anstatt auf der Garagenwand. In den vier Terminen wollen wir überdimensional große Betonwürfel — Sitzmöbel im Stadtraum — farblich gestalten, denn die Hammerhütte ist und bleibt bunt. Jeder der Steine wird einen QR-Code zugewiesen bekommen über den Ergebnisse vergangener kultureller Aktionen im Viertel aufgerufen werden können. Fertig gestaltet sollen die Steinmöbel zum Treffpunkt des Austausches werden oder einfach nur ein schöner Ort zum Sitzen.

19.—22. Oktober

Held*innen gesucht!

19.10., 13―17 Uhr
20.10., 13―17 Uhr
21.10., 13―17 Uhr
22.10., 13―17 Uhr

Wo
① Bunte Hammerhütte

Leitung
Mirjam Elburn
und Silke Krah

Was heisst es überhaupt ein*e Held*in zu sein? WonderWoman, Pippi Langstrumpf, ein Schauspieler, eine berühmte Fussballspielerin oder ein erfolgreicher YouTuber? Oder ist ein*e Held*in vielmehr jemand, der/die sich für andere einsetzt, ihnen hilft — zuhört, anpackt…? Deine Oma, dein Nachbar oder der Lehrer, die Trainerin? Ein*e Held*in kann mutig, schnell oder groß sein, hat vielleicht besondere Talente, macht einfach etwas anderes als alle anderen, sagt was er/sie denkt oder hilft anderen, ohne an sich zu denken. Wie sieht DEIN Bild von einem echten Helden, einer echten Heldin aus? Gemeinsam entwerfen wir Figuren aus Holz, Ton und Pappmaché und formen dein Vorbild oder Idol.

21.—23. Oktober

Twitterhelden

21.10., 15―17 Uhr
22.10., 15―17 Uhr
23.10., 15―17 Uhr

Wo
① Bunte Hammerhütte

Leitung
Lisa Neumann

Zivilcourage zu zeigen, ist auf der Straße aber gerade auch im Internet immer wichtiger. Eine Geschichte in wenigen Worten erzählen, in 280 Zeichen Gefühle wecken und zum Nachdenken anregen — das wollen wir im Workshop versuchen! Inspiriert werden wir dabei von den Geschichten aus dem Workshop und der Ausstellung »Helden*innen gesucht« und von dem, was die Teilnehmenden selbst erlebt haben oder gern erleben würden. Hier steht der Austausch zwischen den Teilnehmenden im Mittelpunkt. Später soll ein Twitterbot automatisch täglich eine der Geschichten veröffentlichen und die Ergebnisse so in den digitalen Raum tragen. Wie Twitter funktioniert, wofür es gut ist und was auf der Plattform nicht gut funktioniert, wird ebenfalls erklärt.

23.—24. Oktober

So will ich sein! – Dein eigener Comic-Charakter

Sa, 23.10., 10―13 Uhr
So, 24.10., 10―13 Uhr

Wo
① Bunte Hammerhütte

Leitung
Verena Achenbach
und Martin Knipp

Wie siehst du dich? Was sind deine Stärken und Schwächen und wie können sie Merkmale einer Comicfigur werden? Wir entwerfen individuelle Charaktere, die euch und eure Vorstellungen darstellen. Du zeichnest und colorierst deinen Charakter und kannst ihn in weiteren Workshops auch als 3D-Grafik oder in 3D-Druck umsetzen.

13.—15. Oktober

Die 3. Dimension – 3D-Grafiken in „Blender“ erstellen

13.10., 14―17 Uhr
14.10., 14―17 Uhr
15.10., 14―17 Uhr

Wo
③ Jugendkunstschule

Leitung
Oliver Weingarten
und Marc Baruth

Wir zeigen und erklären euch, wie mit der kostenlosen Software »Blender« einfache dreidimensionale Objekte erstellt werden können. Ihr lernt, was es mit Modelling, Texturierung und Rendering auf sich hat und könnt z.B. euren eigenen 3D-Avatar oder eine einfache Figur erstellen. Eure Werke werden später mittels Augmented Reality an den verschiedenen Stationen der digitalen Ausstellung im öffentlichen Raum der Hammerhütte sichtbar sein.

12.—13. November

make superheroes great again

12.11., 18―21 Uhr
13.11., 11―18 Uhr

Wo
① Bunte Hammerhütte

Leitung
Waldritter
und StyleFiasko

Vorurteile begleiten unseren Alltag, und sind allgegenwärtig – auf dem Schulhof, in Medien, auf der Straße.  Aber was ist mit den eigenen Vorurteilen? Wie sehen die aus? Wieso erkenne ich die Vorurteile bei anderen, aber meine eigenen nicht? Warum habe ich das Gefühl, mich verteidigen zu müssen, wenn mir jemand diesen Vorwurf macht? Gibt es nicht vielleicht auch positive Vorurteile?

November

HAmMeR/hüTtE – Digitale Mash-Up-Foto-Collagen

19.11., 16―20 Uhr
20.11., 13―18 Uhr
27.11., 13―18 Uhr

Wo
① Bunte Hammerhütte und
③ Jugendkunstschule

Treffpunkt erster Termin:
Bunte Hammerhütte

Leitung
Marc Baruth
und Mirjam Elburn

In diesem Workshop überlassen wir viel dem Zufall, denn der Computer nimmt uns einiges an Arbeit ab. Wir erkunden die Hammerhütte mit Smartphones oder Digitalkameras. Was gibt es im Viertel alles zu sehen? Was zeichnet die Hammerhütte aus? Welche Menschen, Tiere und Natur gibt es vor Ort? Was fällt euch und eurem Blick auf? Unsere Fotos sichten wir anschließend, wählen passende Bilder aus und „füttern“ dann den Computer mit den Fotos. Der erstellt dann mittels der Programmiersprache Processing und individuell geschriebenem Code (du brauchst keine Programmierkenntnisse!) verrückte und coole Collagen, die in der digitalen Ausstellung zu sehen sind.